· 

Die falsche Richtung

WERBUNG || unbezahlte Empfehlung fremder Inhalte

Die Bettenwarfer Leide in der Abendsonne. Foto: Deborah Zarnke
Die Bettenwarfer Leide in der Abendsonne. Foto: Deborah Zarnke

Hinterm Deich gleich links

Habt Ihr Euch schon einmal verlaufen? Was im ersten Moment alles andere als witzig klingt, kann im Nachhinein zu den Geschichten werden, die man am liebsten erzählt. Als wir kürzlich in Neuharlingersiel waren, mussten wir natürlich noch direkt am ersten Abend raus zum Deich und den Sonnenuntergang bestaunen. Da unsere Unterkunft in den Wiesen hinter dem Deich lag, dachten wir an einen schönen abendlichen Rundgang: im Osten auf den Deich zu, den Deich entlang und im Westen zurück zum Hotel. Was wir dabei im ersten Moment nicht bedacht hatten, war der sogenannte Ringsloot, das Gewässer, das sich parallel zum Deich bis Bensersiel zieht. So wurde aus dem abendlichen Spaziergang eine Beinahe-Nachtwanderung von gut zwei Stunden, da wir bis zur nächsten Brücke laufen mussten und erst dann in die Felder einbiegen konnten. Bitte nicht nachmachen, wenn Ihr alleine unterwegs seid! Aber in einer Gruppe lässt sich die Stille hinter dem Deich und die Atmosphäre der Felder im Halbdunkel wunderbar genießen.

Abendstimmung hinterm Deich. Foto: Deborah Zarnke
Abendstimmung hinterm Deich. Foto: Deborah Zarnke

Neuharlingersiel, Niedersachsen, Deutschland

 

Die Region ist vor allem in der Nebensaison zu empfehlen, wenn es schon warm ist, aber noch nicht voll; denn Neuharlingersiel hat einen sehr schönen, aber im Vergleich auch kleinen Sandstrand.

 

Die Region erlebt man am besten mit der NordseeServiceCard. Sie bietet viele Vorzüge und Ermäßigungen.

Die NordseeServiceCard ist der Beleg für den gezahlten Gästebeitrag und wird in der Regel in den Ferienunterkünften ausgehändigt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0