· 

von Yasmine Zweifel

WERBUNG || unbezahlte Empfehlung fremder Inhalte

Cerro Castillo in Chile
Cerro Castillo. Foto: Yasmine Zweifel

Die schönste Straße der Welt

Endlose Natur mit beeindruckenden Vulkanen, kalten Regenwäldern, wilden Fjorden und riesigen Gletschern. Das ist für mich die Carretera Austral, mein aktueller Lieblingsort. Vor etwa fünf Monaten haben wir den südlichen Teil Chiles mit unserem umgebauten Van bereist. Als Startland unserer Weltreise haben wir uns für Chile entschieden, um von dort über die Panamericana nach Kolumbien zu fahren. Chile war uns bis zu dem Zeitpunkt unbekannt. Wir waren positiv überrascht! Die Carretera Austral ist eine Straße, die auf etwa 1300 Kilometern von Puerto Montt bis Villa O‘Higgins führt. Sie ist noch nicht komplett asphaltiert und teilweise muss man mit der Fähre fahren. Unser erstes Highlight kommt kurz nach Beginn: der Parque Pumalín. Man kann richtig schöne Wanderungen unternehmen: zu Wasserfällen, auf den 2010 ausgebrochenen Vulkan Chaitén, zu einem Bergsee und weitere. Die Pflanzenwelt ist abwechslungsreich, da man sich hier in einem kalten Regenwald befindet. Auch die Tierwelt fasziniert. Mit etwas Glück sieht man das Pudu, die kleinste Hirschart der Welt. Wir besuchten Futaleufú, umgeben von wunderschönen Flüssen mit leckeren Bachforellen drin. Wir unternahmen eine Wanderung zum Gletscher Queulat, in dessen Nähe man Delfine in den Fjorden beobachten kann. Anschließend kommt bald die Stadt Coyhaique. Diese ist nichts Schönes, es gibt aber endlich wieder mal einen größeren Supermarkt, um Vorräte aufzufüllen. Danach folgte eine der schönsten Wanderungen unseres Lebens. Wir sind innert drei Tagen auf den Cerro Castillo gestiegen. Die spitzen Berge erinnern an eine Burg, deshalb der Name. Danach fuhren wir zum See General Carrera, dem größten Chiles. Seine Farbe ist sehr intensiv hellblau, da er von Gletschern gespeist wird. Hier befinden sich Marmorhöhlen, die man per Boot oder Kayak besuchen kann. Wir können allen Naturliebhaber nur empfehlen, sich für die Carretera Austral Zeit zu nehmen. Am besten mit dem eigenen Auto.

Pumalín Park in Chile
Pumalín Park. Foto: Yasmine Zweifel

Carretera Austral, Ruta CH-7, Chile, Südamerika

Mehr zu Yasmines Reisen findet Ihr auf Ihrem Blog.

Schon die anderen Lieblingsorte gesehen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0