· 

von Melanie Thelen

WERBUNG || unbezahlte Empfehlung fremder Inhalte

Lieblingsort: Die Skyline von Melbourne am Yarra River
Die Skyline von Melbourne am Yarra River. Foto: Melanie Thelen

Liebe auf den ersten Blick

Wenn mich jemand nach meinem Lieblingsort fragt, dann fallen mir spontan so viele Orte ein, die zu meinen absoluten Favoriten gehören. Und wahrscheinlich werden es mit jeder Reise mehr.

 

Da die liebe Deborah aber nach nur einem Lieblingsort gefragt hat, muss ich mich wohl oder übel entscheiden. Und mein Lieblingsort ist Melbourne.

 

Normalerweise bin ich überhaupt kein Großstadtmensch. Aber bei Melbourne war es liebe auf den ersten Blick. Im Jahr 2014 habe ich mich in Melbourne verliebt. Aber nicht nur in die Stadt, sondern kurze Zeit später auch in meinen Freund. Aber nicht nur das macht diese Stadt zu etwas Besonderem.

 

Melbourne ist geprägt von seinen unzähligen Kulturen. Und das spiegelt sich so schön in der Stadt wieder. Ob nun der Sushi-Mann von nebenan oder die deutsche Bäckerei, wo wir uns etwa einmal die Woche richtiges Brot gegönnt haben. Hier trägt jeder dazu bei, dass Melbourne eine absolut lebenswerte Stadt ist. Lebenswert durch die Freundlichkeit der Menschen. Lebenswert dadurch, dass hier jeder respektiert und aktzeptiert wird. Lebenswert durch die kleinen Gassen, wo Leute zusammen finden, um sich bei einer Tasse Kaffee oder bei einem Glas Wein auszutauschen. Und das bei jeder Tages- oder Nachtzeit. Und nicht zu vergessen, lebenswert durch seine ganzen Märkte. Und für mich persönlich haben die Straßenkünstler in Melbourne der Stadt ein ganz besonderes Flair gegeben.

 

Aber nicht nur die Innenstadt an sich ist herzlich. Auch außerhalb lässt diese Lebensfreude nicht nach. In den Vororten wie St. Kilda mit seinem wunderschönen Strand und Wassersportmöglichkeiten oder Brunswick wirst du von dieser Lebensfreude in den Bann gezogen.

 

Von daher ist Melbourne ein Ort für Jedermann. Die Kleinen können auf Spielplätzen in Parks oder im Botanischen Garten umhertoben, während die Eltern mit Freunden ein BBQ vorbereiten. Das ganze Jahr über werden immer wieder kleine Festivals angeboten – meisten kostenlos. Und das lässt sich entlang am Yarra River und bei bestem Wetter wirklich gut aushalten.

Lieblingsort: Street Art in Melbourne
Street Art in Melbourne. Foto: Melanie Thelen

Melbourne, Victoria, Australien

Mehr über Melanies Reisen, Ricardo und die Rolle von Melbourne erfahrt Ihr auf ihrem Blog.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ina (Sonntag, 10 Juni 2018 17:07)

    Interessanter kurzer Überblick! Vielleicht etwas sehr kurz, hätte mir etwas mehr über die Stadt gewünscht an Einblicken. Trotzdem danke aufs neugierig machen.

    Lg aus Norwegen
    Ina

  • #2

    Debbie (Sonntag, 10 Juni 2018 19:11)

    @Ina Danke für Deinen Kommentar. Die Gastbeiträge hatten die ganz klare Vorgabe von mir, sich auf max. 2000 Zeichen zu beschränken. Ich möchte hier vor allem Ideen und Anregungen geben, anstatt ausführliche Tagebuch-ähnliche Beiträge zu schreiben. Die Lieblingsorte sind daher an dieses Gesamtkonzept meines Blogs angepasst. Ausführliche Artikel findest Du aber jeweils auf den Kanälen der Gastautoren.